Die Leber - Ganzheitliche Maßnahmen

In der Naturheilkunde steht die Leber für das Leben selbst – sie steht für Unsterblichkeit und Wiedergeburt.


Da wir nun wissen wie vielfältig die Aufgaben unserer Leber sind, möchte ich euch gerne zeigen mit welchen ganzheitlichen Maßnahmen ihr eine in Mitleidenschaft gezogene Leber unterstützen könnt – gerade weil sie so eine sagenhafte Regernationskraft besitzt.


Am besten man integriert die eine oder andere Maßnahme in den Alltag um dauerhaft von einer gesunden Leber profitieren zu können.

  • keinen Alkohol trinken

  • keine unnötigen Medikamente einnehmen

  • keinen Zucker in Form von Haushaltszucker verzehren

  • nicht rauchen und möglichst wenig Koffein zu sich nehmen

  • giftfreie Körperpflegeprodukte und biologische Haushaltsreiniger verwenden

  • keine Fertiglebensmittel und Soft Drinks

  • gesunde basenüberschüssige Ernährungsweise aus frischen Lebensmitteln zu sich nehmen

  • 2-3 Liter kohlensäurefreies Wasser trinken

  • Mariendistelpräparate die Samen der Mariendistel können nicht nur bei der Entgiftung helfen, sondern fördert auch die Regeneration von zerstörtem Lebergewebe

  • eine Darmsanierung und/oder Einläufe durchführen je gesünder und reiner der Darm, desto weniger Giftstoffe gelangen in die Leber

  • Entgiftung mit Hilfe einer absorbierenden Mineralerde unterstützen zB. Bentonit oder Zeolith, das ein- oder zweimal täglich je 1 TL mit einem großem Glas Wasser eingenommen wird

  • Bitterstoffen zuführen, sie unterstützen die Verdauungskraft und die Gier nach Süßigkeiten

  • Entfernung von quecksilberhaltigen Amalgamfüllungen und anschließende Quecksilberausleitung zB. mit Chlorella-Algen - Achtung: nicht in der Schwangerschaft!

  • Kurkuma als Gewürz oder Tee in den Speiseplan integrieren fördert die Regenerationskraft der Leber

  • mit der Zugabe von 1% Peperin erhöht man die Kurkuma-Wirkung beträchtlich (in schwarzem Pfeffer enthalten)

  • Fette reduzieren und nur noch hochwertige Fette in gemäßigter Menge zu sich nehmen

  • tägliche körperliche Bewegung um die Giftausleitung zu fördern

  • Bürstenmassagen, die den Lymphfluss anregen

  • Basenbäder zur Toxin- und Säureausscheidung über die Haut

  • Emotionale Belastungen vermeiden – Stressabbau und Schaffung von Harmonie die Leber reagiert wie kaum ein anderes Organ auf Wut, Ärger, Sorgen, Groll und andere Emotionen

  • 2-3x pro Jahr eine ganzheitliche Leberreinigung durchführen