Ruck-Zuck Marmelade (zuckerfrei)

Selbstgemachte Marmelade schmeckt doch immer am Besten.

Letztens bin ich auf ein sehr simples Rezept gestoßen, das komplett ohne Zugabe von weißen Zucker bzw. Gelierzucker auskommt und lediglich nach Bedarf Dattelsirup zugefügt werden kann.



Das bedeutet jedoch auch, dass sie nicht so lange haltbar ist als herkömmliche Marmelade und nur für den kleinen Bedarf immer frisch zubereitet wird. Die Zubereitung ist wirklich einfach und stellt keine Meisterleistung dar und geht auch fast nebenbei. Es lohnt sich allemal, da du auch gesundheitlich davon profitierst und das Beste: du weißt welche Zutaten enthalten sind :) Ohne Stabilisatoren, zugesetzten Säuren, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, etc.

Ich genieße sie gerne als Topping für Porridge oder konventionell auf einem Butterbrot :)



Zutaten

  • 300g Beeren tiefgefroren oder frisch

  • 3-4 TL Chiasamen

  • Spritzer Zitronensaft

  • optional Dattelsirup


Zubereitung


Beeren in einen Topf geben und erwärmen.

Zitronensaft und Chiasamen hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen.

Bei Bedarf Dattelsirup dazu geben und verrühren. Entweder die zu großen Stücke mit dem Löffel zerkleinern oder wenn du überhaupt keine Stückchen in deiner Marmelade magst dann püriere sie einfach. Noch heiß in ein steriles Glas füllen und verschließen. Nachdem Auskühlen im Kühlschrank aufbewahren. Hält ca. 1-2 Wochen ungeöffnet und geöffnet sollte die Marmelade innerhalb von 3-4 Tagen verbraucht werden.